Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite FoeBuD e.V. Gesundheitskarte
Digitalcourage e.V. (vormals FoeBuD e.V.) | Marktstrasse 18 | D-33602 Bielefeld
Tel: 0521 16391639 | Fax: 0521 61172 | E-Mail: mail {bei} digitalcourage.de
Web: digitalcourage.de und www.foebud.org und www.bigbrotherawards.de und www.stoprfid.de
Unsere Arbeit ist nur mglich durch Ihre Spende!
Konto: 2138113 | BLZ: 48050161 | Sparkasse Bielefeld
Artikelaktionen

Gesundheitskarte

Eine Ebene höher
Gegen die "elektronische Gesundheitskarte/Krankenkarte" regt sich seit vielen Jahren Widerstand. Der FoeBuD ist Gründungsmitglied der Initiative "stoppt-die-e-card.de". In diesem Rahmen haben wir ein dickes Infopaket geschnürt, das Ärztinnen und Ärzte, Apothekerinnen und Apotheker, bei uns bestellen können. Dieses enthält einen großen Stapel Faltblätter mit Informationen für Patientinnen und Patienten nebst Aufsteller sowie große und kleine Plakate für Tür und Wartezimmer. Das Ärztepaket mit Patienteninformationen findet sich im FoeBuD-Shop (www.foebud.org/egk-paket) und kann dort bestellt werden. Wie können Sie uns helfen? Sie sind selber Arzt, Ärztin oder Apothekerin? Dann bestellen Sie bitte unser Infopaket, hängen die Plakate im Wartezimmer oder Verkaufsraum auf und stellen den Ständer mit den Faltblättern auf oder legen sie aus. Alle anderen Menschen bitten wir, ihre Ärzte und Apothekern auf die Risiken und Nebenwirkungen der Gesundheitskarte hinzuweisen und ihnen ein Faltblatt und den Bestellzettel mitzubringen (können Sie beides auf dieser Seite finden und ausdrucken) und zu bitten, das Infopaket zu bestellen. Einge Argumente haben wir auf dieser Seite zusammen getragen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Abgestempelt? Fünf gute Gründe gegen die elektronische Gesundheitskarte

Die Krankenversicherung war eine große Errungenschaft unseres Sozialstaates. Sie soll Mitglieder unserer Gesellschaft, die erkranken, unterstützen. Doch die elektronische Gesundheitskarte markiert einen bedenklichen Wandel: unser Gesundheitssystem wird immer komplizierter und standardisierter - und entfernt sich damit immer weiter vom Menschen. Mit der eGK werden in Zukunft immer mehr Entscheidungen von technischen Systemen getroffen, Ärztinnen und Ärzte werden zu Verwaltern von Krankheiten. Darunter leiden werden vor allem chronisch Kranke, behinderte und alte Menschen - die, die eigentlich entlastet werden sollen, werden doppelt bestraft. Viele der angeblichen Vorteile, die die elektronische Gesundheitskarte mit sich bringen soll, könnten wesentlich einfacher, sicherer und ohne die (Fehl)-Investition von Milliarden Euro erreicht werden.

Mehr

Fragen und Antworten zur eGK

Hier finden Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen zur elektronischen Gesundheitskarte.

Mehr

Alles auf eine Karte? - Der Flyer

Mit dem Flyer können Sie schnell und bequem bei Ihrer Krankenkasse Widerspruch gegen den Erhalt der elektronischen Gesundheitskarte einlegen. Außerdem finden Sie alle wichtigen Argumente gegen die elektronische Gesundheitskarte. Der Flyer und weitere Infomaterialien zur eGK sind natürlich auch im FoeBuD-Shop erhältlich. (www.foebud.org/egk-paket)

Mehr

Bestellvorlage fürs Infopaket

Besonders interessant für Ärztinnen und Apotheker: Mit dieser Vorlage können Sie per Brief oder Fax das Informationspaket für Patienten bestellen. Es enthält 300 Flyer, einen Aufsteller, zwei große und zwei kleine Plakate. Natürlich ist es auch über den Shop erhältlich (www.foebud.org/egk-paket). Weisen Sie den Arzt und die Apothekerin Ihres Vertrauens auf das Paket hin und bringen Sie gleich auch eine Bestellvorlage mit!

Mehr

FoeBuD sucht Hilfe: Wer informiert Ärzte über das eGK-Patienteninfopaket?

FoeBuD sucht Hilfe: Wer informiert Ärzte über das eGK-Patienteninfopaket?

In Rahmen der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte hat der FoeBuD ein dickes Infopaket geschnürt, das Ärztinnen und Ärzte, Apothekerinnen und Apotheker, beim FoeBuD bestellen können.

Mehr

Aufklärung gegen die elektronische Gesundheitskarte

Großer Etappenerfolg gegen die elektronische Gesundheitskarte

Mehr

Spenden
Keine Zeit für Engagement? -- Lassen Sie Ihr Geld arbeiten!
« Oktober 2014 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31