Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite FoeBuD e.V. StopRFID Metro-Group und FIFA gehen gegen Presse vor
FoeBuD e.V. // Marktstrasse 18 // D-33602 Bielefeld
Tel: 0521-175254 // Fax: +49-521-61172 // Mail: mail-aet-foebud.org
Web: www.foebud.org und www.bigbrotherawards.de und www.stoprfid.de
Unsere Arbeit ist nur mglich durch Ihre Spende!
Konto: 2129799 // BLZ: 48050161 // Sparkasse Bielefeld
Artikelaktionen

Metro-Group und FIFA gehen gegen Presse vor

Am 16. August strahlte das ZDF eine Folge der Sendung Frontal21 aus. Darin ein "Der glaeserne Buerger - Ueberwachung per Funk-Chip" betitelter Beitrag ueber den Einsatz der RFID-Technologie (Radio Frequency IDentification). Dieser Beitrag ist mittlerweile vom Server des ZDF verschwunden, bzw. nur in einer redigierten Fassung zu lesen. Die Vereinigung engagierter Journalistinnen und Journalisten "Netzwerk Recherche" hinterfragte den Vorgang und veröffentlichte die Rechercheergebnisse in ihrem aktuellen Newsletter.

Metro-Group und FIFA gehen gegen Presse vor

Website des ZDF

Autor Ulrich Stoll thematisiert in dem Beitrag u.a. das Vorgehen der FIFA bei der WM 2006 und das Verhalten der Metro Group. Tickets zur kommenden Fussballweltmeisterschaft werden durch "Smart Tags" genannte RFID-Chips die Ueberwachung der Fans und das Anlegen personenbezogener Profile ermoeglichen. Die Metro Group setzt in ihrem Rheinsberger "Future Store" Warenetiketten mit RFID-Chips ein. Dort hatte Stoll mit verdeckter Kamera gefilmt, nachdem ein Interview-Wunsch "aus Zeitgruenden" ablehnt wurde.

Entgegen der Angabe der Metro-Group konzentriert man sich dort bei RFID nicht nur auf den Einsatz in der Logistik. Zitat aus dem Sendemanuskript: "Mit versteckter Kamera entdecken wir im Kundenbereich Kaesepackungen mit Funkchips. Und wir finden auch Musik-CDs, auf denen RFIDChips kleben. Die neue Technik soll offenbar unbemerkt in unseren Alltag eindringen. Das Ziel: Der glaeserne Kunde."

FIFA und Metro Group sind gegen die Sendung vorgegangen; letztere verlangt die ersatzlose Streichung ganzer Passagen.

Das Video und das Sendemanuskript sind nicht mehr auf dem Server des ZDF verfuegbar. Eine VHS-Redigitalisierung des Beitrages kursiert bereits in Tauschboersen. Das Sendemanuskript kann vom Server des Netzwerks Recherche geladen werden: {PDF-Datei, 4 S., 49 KB}

Links:

Netzwerk Recherche

Artikel bei LobbyControl

Frontal21 - Sendung vom 16. August 2005

Beitrag "Der glaeserne Buerger - Ueberwachung per Funk-Chip"

Metro Group, Future Store

Netzwerk Recherche
30.09.2005 09:56
Spenden
David braucht Kies, damit Goliath weiter was aufs Haupt bekommt.
« November 2014 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30